IMAG3686

Erstkommunionkinder kommen zum Schöpfungstag auf den Sonnenhof

„Die Schönheit der Schöpfung“ lautet das Motto der diesjährigen Erstkommunion und was eignet sich da besser, als ein Schöpfungstag auf dem Sonnenhof.

Zum Einstieg haben wir ein bisschen was über die Schöpfung erzählt und passende Spiele dazu mit dem Schwungtuch gemacht. Dann durften sich die Erstkommunionkinder aus Langfördern und Bühren aussuchen, ob sie lieber in der Holzwerkstatt arbeiten möchten, oder in der Textilwerkstatt, oder ob sie in der Küche backen helfen wollen.

Nach ungefähr anderthalb Stunden in den verschiedenen Werkstätten hatten die Kinder und Bewohner zusammen einige Meisterwerke erstellt. Bevor es dann zu den Schafen ging gab es eine kleine Stärkung für alle. Der Sonnenhof hatte für die Kinder ein kleines Picknick mit Apfelsaft und Schokolade vorbereitet.

Dann kam für die Kinder der Höhepunkt des Schöpfungstages, der Besuch im Schafsstall. Die Kinder durften die Lämmer streicheln, füttern und sogar auf den Arm nehmen.

Am Ende des Tages waren alle müde und zufrieden. Das war ein sehr gelungener Tag, an dem die Kinder viel Neues ausprobieren durften, neue Bekanntschaften mit den Bewohnern schließen konnten und jede_r durfte sogar ein Werk mit nach Hause nehmen, sei es ein Osterhase aus Holz, ein gebackenes Osterlamm, oder ein gefilztes Osterei.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Sonnenhof für ihre Gastfreundschaft.

(Anna-Elisabeth Nienhaus)

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken