Ökumenisch auf den Spuren Martin Luthers

Die Pastöre Wilfried Scheuer (ev.) und Ralph Forthaus (kath.) bieten im nächsten Jahr eine ökumenische Gemeindefahrt nach Wittenberg an. Mit dieser Reise soll auf der einen Seite das Reformationsjubiläum 2017 ökumenisch „aufgearbeitet“ und auf der anderen Seite die Kontakte zwischen evangelischen und katholischen Christen in Langförden und Visbek intensiviert werden.

Die Fahrt, die auch katholische „Highlights“ wie Kloster Helfta oder den katholischen Magdeburger Dom St. Sebastian berücksichtigt, findet vom 10.-14. Oktober 2018 statt, also in den letzten Tagen der schulischen Herbstferien.

Sie kostet incl. Fahrt, Halbpension und aller Eintritte 495,00 Euro im Doppelzimmer und 580,00 Euro im Einzelzimmer.

HIER ist der Anmeldeflyer herunterzuladen.

Anmeldungen sind im Pfarrbüro bis zum 15. Februar 2018 abzugeben. Die Anzahlung von 150,00 Euro pro Person ist auf das konto von Pfarrer W. Scheuer, IBAN: DE 61 2805 0100 0073 1222 10, bei der LzO Visbek, Betreff: „Wittenberg-Teilnehmername“ zu überweisen.

Text: Ralph Forthaus
Foto: Tourist-Information der Stadt Wittenberg

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken