Kommunionkinder erstellen Hungertücher

Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung haben alle Kinder in einer Gruppenstunde mit den Katecheten verschiedene Geschichten aus dem Leben Jesu kennengelernt.

Das Hungertuch der Kommunionkinder aus Bühren zeigt den Einzug Jesu in Jerusalem.

Das Hungertuch der Langfördener Kommunionkinder zeigt Szenen aus dem Leben Jesu.

Jede Gruppe hat zu einer Bibelstelle kreativ mit Filzstoffen, Klebebändern und Stiften gearbeitet. So ist ein Hungertuch entstanden, wie es traditionell in der Fastenzeit in den Kirchen hängt. In der Kirche St. Johannes hängt das Hungertuch der Bührener Kommunionkinder und in der Kirche St. Laurentius wurde das Tuch zusammengenäht aus fünf Gruppentüchern. Schauen Sie selbst einmal hinein in unsere Kirchen!

Text: Marina Busse
Fotos: Ralph Forthaus

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken