Drei neue Messdiener/innen für Bühren

Am fünften Fastensonntag wurden in Bühren drei Kinder als Messdiener/innen eingeführt. Pastoralreferentin Angelika Kühling hatte zuvor Katharina und Julia Meyer sowie Malte Schwarzer in mehreren Übungsstunden mit dem Altardienst in der Bührener Kirche St. Johannes d.T. vertraut gemacht. Im Einführungsgottesdienst wurden nun die Bronzekreuze, die die Messdiener bei ihren Diensten tragen, gesegnet und den neuen Messdienern übergeben. Pfarrer Ralph Forthaus und die versammelte Gemeinde drückten ihre Freude über den Zuwachs in der Messdienergemeinschaft durch anerkennende Worte und Applaus aus.

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken