Archiv für den Monat: November 2014

Nikolaus--Verkauf für die Flüchtlinge

Schokoladen-Bischof für die Kirchgänger

Flüchtlingshilfe verkauft am 29. und 30. November Nikoläuse für den guten Zweck

Schokolade für die Gemeinde, Geld für die Flüchtlinge: Das ist das Ziel einer Aktion der Flüchtlingshilfe Langförden am kommenden Wochenende. Im Anschluss an die Gottesdienste in Langförden und Bühren verkaufen die ehrenamtlichen Helfer fair gehandelte Schokoladen-Nikoläuse für einen beziehungsweise drei Euro pro Stück.

Schokoladen-Bischof für die Kirchgänger weiterlesen

Nächstes Treffen am 25. November

Die Mitglieder der Flüchtlingshilfe Langförden treffen sich das nächste Mal am 25. November um 18.30 Uhr im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Laurentius an der Pastor-Meistermann-Straße. Wer Interesse hat, sich anzuhören, was wir machen oder unsere Arbeit zu unterstützen, ist herzlich eingeladen, zu kommen.

Abdul Malik.

Deutschland übernimmt Abduls Asylverfahren

Gute Nachrichten für Abdul Malik! Ab sofort übernimmt die Bundesrepublik Deutschland das Asylverfahren des 27-jährigen Ivorers.

Ursprünglich war Italien als Ersteinreiseland in die EU für das Verfahren zuständig. Doch aufgrund der unhaltbaren Zustände im Nachbarland für Flüchtlinge war Abdul nach Deutschland geflohen (s. Bericht http://pfarrgemeinde-langfoerden.de/fluechtlinge/?p=15). Kurz vor seiner Abschiebung nach Italien hatte sich die Kirchengemeinde St. Laurentius auf Bitten der Flüchtlingshilfe Langförden entschieden, dem Ivorer Kirchenasyl zu gewähren.

Deutschland übernimmt Abduls Asylverfahren weiterlesen