Alter Turm

Seit fast 1000 Jahren zeugt dieser alte Turm, den die Langfördener 1912 beim Abriss der alten, zu klein gewordenen Kirche zum Glück erhalten haben, von der tiefen Verwurzelung des Christentums in Langförden.

Ganz aus Findlingen gebaut, die die Menschen auf ihren Äckern fanden, ist er der Stolz der Gemeinde. In ihm befindet sich heute die Gedenkstätte für die Gefallenen der beiden verheerenden Weltkriege.

Alte Fotoaufnahme der Langfördener Kirche

Die alte Langfördener Kirche

Foto vom alten Kirchturm, Wahrzeichen von Langförden

Der Alte Turm heute, das Wahrzeichen von Langförden

Seite ausdrucken Seite ausdrucken