Pfarrheim

Das katholische Pfarrheim wurde im Jahr 1992 umgebaut. Es entstand ein modernes, multifunktionales Gebäude, das der Pfarrgemeinde viele Möglichkeiten zu Veranstaltungen und Versammlungen bietet. Im Pfarrheim befinden sich zwei Gruppenräume, die vornehmlich von Messdienern bzw. Kolping- und Krabbelgruppen genutzt werden. Des Weiteren befindet sich im Haus ein Tagungsraum für max. 30 Personen, in dem auch die Sitzungen des Seelsorgerates und anderer Gremien durchgeführt werden. Auch verfügt das Pfarrheim über einen Meditationsraum mit separatem Eingang.

Das Pfarrheim

Das Pfarrheim

Das Pfarrheim verfügt über einen geräumigen Saal für max. 150 Personen und daran angeschlossen, eine geräumige Küche. Die Toilettenanlagen sind behindertenfreundlich ausgestattet.

Im Pfarrheim gibt es ein pulsierendes Gemeindeleben. Hier treffen sich Messdiener und Kolpinggruppen, Krabbelgruppen, Kartenspieler, die Frauengemeinschaft und der Kreis Junger Frauen, Senioren und der Lepra-Arbeitskreis sowie einige Tanz- und Musikgruppen.

Auch die Sakramenten-Vorbereitung sowie ökumenische Bibelgespräche werden im Pfarrheim durchgeführt.

Für auswärtige Gruppen steht das Pfarrheim jederzeit offen.

Informationen dazu erhält man entweder im Pfarrbüro oder beim Pastoralreferenten.

Seite ausdrucken Seite ausdrucken