Unsere Pastoralreferenten

Pastoralreferentin Marina Busse

Marina Busse

Marina Busse

Marina Busse ist seit September 2014 mit halber Stelle in unserer Gemeinde tätig.

Nach dem Abitur an der Liebfrauenschule in Vechta hat sie als Industriekauffrau gearbeitet und von 2001 bis 2004 Religionspädagogik an der FH in Paderborn studiert.

Von 2005 bis 2008 hat sie als Pastoralassistentin in der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Vechta gearbeitet. 2008 ist sie vom Bischof von Münster als Seelsorgerin beauftragt worden und war bis August 2014 mit halber Stelle in der Pfarrei St. Johannes Steinfeld, Mühlen, Holdorf und Handorf-Langenberg tätig.

Ihre Arbeitsbereiche in Langförden sind die Organisation und Leitung der Firmvorbereitung, die Leitung der Kinderbibelwoche, Begleitung der Sternsinger, Präses der kfd Kreis junger Frauen u. v. m.

Marina ist unter der Telefonnummer: 04447/81139-30 oder per e-mail, siehe Kontaktseite zu erreichen.

Pastoralreferentin Angelika Kühling

Angelika Kühling

Angelika Kühling

Angelika Kühling aus Bühren ist ebenfalls Pastoralreferentin in unserer neuen Pfarrei.

Sie ist unter der Nummer: 04447/81139-40 und über e-mail, siehe Kontaktseite zu erreichen.

Weitere Infos von Angelika werden folgen.

Pastoralassistentin Anna-Elisabeth Nienhaus

Mein Name ist Anna-Elisabeth Nienhaus. Ich bin im wunderschönen Städtchen Kappeln in Schleswig-Holstein geboren. Im Alter von sieben Jahren bin ich mit meiner Familie nach Rhade in NRW gezogen. Dort habe ich zwölf Jahre meines Lebens verbracht.

Bis kurz vor dem Abitur war ich fest davon überzeugt, Eventmanagerin zu werden. In der neunten Klasse hatte ich sogar ein Praktikum in diesem Bereich gemacht und es hat mir sehr gut gefallen. Neben der Schule habe ich viel Ehrenamtlich in der Gemeinde gearbeitet. Ich war bei den Messdienern, habe später selber drei Messdienergruppen geleitet, habe Jugendgottesdienste vorbereitet, sowie Frühschichten, war Firmkatechetin und im Ghanakreis unserer Gemeinde.

Anna-Elisabeth Nienhaus

Anna-Elisabeth Nienhaus

Irgendwann sprach mich ein guter Freund an und fragte mich, warum ich eigentlich lieber Eventmanagerin werden möchte, anstatt Pastoralreferentin. Bis dahin hatte ich von diesem Beruf nichts gehört. Aber ich fing an mich zu erkundigen und mit anderen PastoralreferentInnen zu sprechen und musste immer mehr feststellen, dass dies eindeutig der bessere Beruf für mich ist. Nicht nur, dass er genau wie der Beruf der Eventmanagerin, viel mit Menschen und auch mit Organisieren zu tun hat, man kann nebenbei auch mit anderen in Austausch kommen über den Glauben und über die Kirche. In diesem Beruf kann man viel voneinander lernen. Deshalb fing ich an Theologie in Münster zu studieren. Nach vier Semestern wechselte ich dann zum Studium der  Religionspädagogik in Paderborn und studierte dort für das Bistum Münster. Ich habe meine Entscheidung bis heute nie bereut. Jetzt freue ich mich vom Studium in die Ausbildung als Pastoralassistentin in Langförden zu wechseln.

Anna-Elisabeth ist unter der Telefonnummer: 04447/81139-50 oder per e-mail, siehe Kontaktseite zu erreichen.

Die Pastoralreferenteninnen bilden zusammen mit Pfarrer Ralph Forthaus unser Seelsorgeteam.

Seite ausdrucken Seite ausdrucken