Klönen für die Völkerverständigung

Flüchtlingshilfe organisiert Begegnungsnachmittag mit Einheimischen und Zuwanderern
Ein Treffen der Kulturen: Das organisiert die Flüchtlingshilfe Langförden am kommenden Mittwoch (13. April) im Pfarrheim der St. Laurentius-Gemeinde Langförden (Pastor-Meistermann-Straße 2). Los geht es um 17 Uhr.
Die Begegnungsnachmittage gibt es bereits seit einem Jahr. Vor allem die Schützlinge der Flüchtlingshelfer nutzen die Gelegenheit, Abwechslung in ihren Alltag zu bekommen. Willkommen sind aber auch alle Einheimischen sowie Zuwanderer aus den Nachbarkommunen – Groß wie Klein. Die Gäste dürfen sich auf internationale Kost, interessante Begegnungen und ein Bastelangebot freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *